Hamburger-Software

Aus Wikipany
Wechseln zu: Navigation, Suche
HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG
HS logo 250x250 (003).jpg
Rechtsform GmbH & Co. KG
Sitz Hamburg, Deutschland
Leitung Dr. Thomas M. Schünemann, Walter Ullmer, Markus Fröhlich
Mitarbeiter ca. 170
Branche Software
Telefon +49 40 632 97 333
E-Mail info@hamburger-software.de
Website https://www.hamburger-software.de

HS - Hamburger Software ist ein deutsches Softwareunternehmen mit Sitz in Hamburg. Seit 1979 entwickelt und vertreibt HS branchenunabhängig einsetzbare ERP-Softwarelösungen für mittelständische Unternehmen.

HS - Hamburger Software entwickelt systemgeprüfte Anwendungen für die Bereiche Auftragsbearbeitung, Finanzbuchhaltung, Lohnabrechnung und Personalmanagement.

Alle Programme sind modular aufgebaut und daher perfekt auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten. Noch dazu gibt es in den Bereichen Auftragsbearbeitung, Finanzbuchhaltung und Lohnabrechnung jeweils eine ‚kleine‘ und eine ‚große‘ Lösung, die sich im Umfang an unterschiedlich große Unternehmen und Bedürfnisse richten.

Die HS Auftragsbearbeitung und der HS Auftragsmanager umfassen alle Bereiche der Warenwirtschaft. Mit den Zusatzlösungen HS Produktion und HS Fertigung können zudem kleine bis mittelgroße Produktionsbetriebe ihre Fertigung effizient abwickeln.

Zusätzlich hilft das HS Dokumentenmanagement bei der papierlosen Archivierung von eigenen und externen Dokumenten.

Das HS Finanzwesen und die HS Finanzbuchhaltung unterstützen Unternehmen bei allen Aufgaben in der Buchhaltung, wie z.B. Belegbuchung, Zahlungen, Mahnungen, Reporting, Umsatzsteuer-Voranmeldung, Jahresabschluss/E-Bilanz. Die Software erfüllt zudem alle technologischen Voraussetzungen für eine Buchführung nach den GoBD.

Mit dem HS Personalwesen und der HS Personalabrechnung hat HS zudem eine Software für die Lohnabrechnung entwickelt. Auch Tariflöhne oder Baulohn sind hiermit kein Problem. Die HS Personalabrechnung richtet sich speziell an mittelständische Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern, wohingegen mit dem HS Personalwesen auch über 1.000 Mitarbeiter abgerechnet werden können.

Das HS Personalmanagement bietet praxisorientierte Lösungen für die qualitative Personalarbeit mit der Digitalen Personalakte, Personalentwicklung, Seminarmanagement und Stellenmanagement.

Finanzbuchhaltung
Auftragsbearbeitung-Abrufhistorie

Partner

DATEV eG:

Seit 1997 arbeitet HS mit der DATEV zusammen – z.B. in Teilbereichen der Entwicklung. Darüber hinaus bietet HS eine mit der DATEV-Systemwelt optimal verzahnte Warenwirtschaftssoftware an. Damit ist der ERP-Hersteller die erste Adresse für DATEV-Kunden, die eine Lösung im Bereich der Auftragsbearbeitung suchen.

Telekom Deutschland GmbH:

Beim Thema De-Mail setzt HS auf einen starken Partner: Im Rahmen einer Kooperation hat der ERP-Software-Hersteller als Erster die De-Mail Lösung der Deutschen Telekom in seine Anwendungen integriert.

Ceyoniq Technology GmbH:

Im Bereich Dokumentenmanagement besteht eine technologische Kooperation mit der Ceyoniq Technology GmbH, einem der führenden Anbieter von Lösungen für das Enterprise Content Management (ECM).

Geschichte

Jahr Die Meilensteine der Firmengeschichte im Überblick
1979 Gründung durch Herrn Dr. Thomas M. Schünemann, Herrn Walter Ullmer und Herrn Egbert Heitmann mit der Vision, eine einfache intuitiv bedienbare und solide Software für Finanzbuchhaltung für Benutzer kleiner Rechner zu entwickeln.
1984 Die IBM Deutschland lizensiert die Software von HS. Die Produkte heißen nun IBM Finanzbuchhaltung und IBM Lohn und Gehalt. Später folgen der IBM Einkauf und IBM Verkauf als dritte Produktlinie.
1997 HS gewinnt die DATEV eG als Kooperationspartner und bringt die HS Anwendungen für DATEV – Lösungen auf den Markt: die HS Auftragsbearbeitung und den HS Auftragsmanager
2001 DATEV vertreibt nun die HS Programme zur Auftragsbearbeitung in Lizenz unter eigenem Namen: DATEV Warenwirtschaft.
2011 HS erweitert durch eine Kooperation sein Produktportfolio um das Thema Archivierung und Dokumentenmanagement. Die Lösungen sind für alle drei Produktlinien (Auftragsbearbeitung, Finanzbuchhaltung und Personalwirtschaft) erhältlich. 2012 erhält HS die Auszeichnung "Best of ERP" für die Archivlösung.
2013 Das Programm HS Finanzbuchhaltung und das zugehörige E-Bilanz-Modul schneiden in dem Vergleichstest in der aktuellen Ausgabe 2/2013 der „iX“ als einzige Lösung in allen vier Wertungskategorien – Installation, Usability, Dokumentation und E-Bilanz-Unterstützung – mit der Testnote „sehr gut“ ab.
2013 Als erster Anbieter von ERP-Lösungen eröffnet HS - Hamburger Software seinen Kunden die Möglichkeit, künftig die De-Mail der Deutschen Telekom direkt aus den betriebswirtschaftlichen Anwendungen heraus zu nutzen. Die beiden Unternehmen haben dazu eine Kooperation vereinbart.
2015 Die Zeitschrift "Personal im Fokus" hat HS in den Kategorien Lohn- und Gehaltssoftware und HR-Managementsysteme ausgezeichnet. Grundlage ist eine Onlinebefragung von Kunden verschiedener HR-Dienstleister in Deutschland.

Links